Umsetzung


Die innovation concept ist spezialisiert auf digitale Transformation von Prozessen bis hin zu ganzen Unternehmen. Der dafür entwickelte Beratungsansatz heißt „Fast Lane Digital Consulting“ (FLDC) und besteht aus mehreren Phasen mit dem Ziel, den Unternehmenserfolg merklich zu erhöhen. Startpunkt ist zunächst immer eine Zieldefinition und ein Digitalisierungs-Check. Ziele basieren auf realistischen Vorstellungen der Kunden, was die Auswirkungen der Digitalisierung betrifft. In der Praxis wird dieser Schritt vor großen Digitalisierungsprojekten oft vernachlässigt – mit der Auswirkung, dass hoch gesteckte Erwartungen nicht erfüllt werden, oder aber gar das Bewusstsein eigener Ziele gänzlich fehlt. Beim Digitalisierungs-Check wird mit dem eigens entwickelten Digitalisierungs-Navigator eine Bestandsaufnahme des Geschäftsmodells gemacht und auf dieser Basis eine eigene Digitalisierungs-Strategie entwickelt. Sie gibt Auskunft über notwendige Projekte der Zukunft – und hilft bei der Priorisierung von IT-Investitionen. Die ersten beiden Schritte des FLDC ergeben ein „minimalgültiges Digitalisierungspaket“.

Fast Lane Digital Consulting Methode (FLDC)

 

Nach der Bildung einer Digitalen Strategie für das Unternehmen setzt die innovation concept in aller Regel mit einer Analyse der „4-M“ fort – Mensch-Maschine-Material-Methoden. Ziel ist eine Erweiterung der Geschäftsmodellanalyse um die wichtigsten Eckpunkte der Organisation, Technologie, Ressourcen und Prozesse eines Unternehmens. Gemeinsam mit der Digitalisierungsstrategie wird auf dieser Datengrundlage die digitale Transformation einer Organisation angestoßen. innovation concept bedient sich dabei wenn möglich agiler Projektmanagement Methoden und bezieht bei der Transformation nicht nur IT-Projekte, sondern auch Vorhaben der Reorganisation und Prozessänderung mit ein. Ziel ist eine Anwendung agiler Grundsätze (Schnelligkeit, Flexibilität, Offenheit gegenüber Änderungen, Selbstständiges Teammanagement und Qualitätskontrolle) im gesamten Unternehmen, nicht nur in der IT.

Digitale Transformation hat keinen Selbstzweck! Was ist Ihre Vision? Was sind Ihre Ziele? – Florian Schnitzhofer, Geschäftsführer ReqPOOL-Gruppe

Viel zu oft werden in der Praxis kostspielige IT-Projekte umgesetzt ohne zunächst Ziele festzulegen und ohne nach der Umsetzung die Zielerreichung zu messen. Dabei macht digitale Transformation nur dann Sinn, wenn sie auch tatsächlich zur Erreichung der Unternehmensziele beiträgt. Daher verrechnet innovation concept ihren Kunden erst dann die letzten 20% der vereinbarten Leistungen, wenn die zuvor festgelegten Ziele tatsächlich erreicht wurden. So können Sie sichergehen, dass wir an unsere Konzepte glauben und Sie nicht bei der Umsetzung alleine lassen.